Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Carl Immermann

Gedicht - Carl Immermann


Sonette - XIX.

XIX.

Der Pudel geht in`s Wasser alle Stunde;
Schwernaß kommt er heraus; die krausen Flocken
Macht er mit tücht`gem Schütteln wieder trocken,
Und Alles wird befeuchtet in der Runde.

Der Dichter gleicht den guten Pudelhunde.
Er badet täglich in Castaliens Quelle,
Dann schüttet er die Tropfen sich vom Felle,
Die als Gedichte fallen zu dem Grunde.

Glaubt: ein Poet, der muckt und druckst und rüttelt,
Und zu dem Opus singt das Lied der Hähne,
Den netzte nie die Fluth der Hippokrene.

Dem Dichter gnügt das Bad im Quell, das stille,
Natur allein, und nicht Verdienst, nicht Wille
Ist`s, wenn er drauf die Tropfen abgeschüttelt!


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum