Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Ignaz Franz Castelli

Gedicht - Ignaz Franz Castelli


Mein Glück

Wer kann wohl ganz glücklich mich machen?
    Ein Mädel, das liebend mir zugethan,
    Der Sehnsucht Qualen mir heilet,
    Zur Seite mir geht auf irdischer Bahn
    Und Freude und Schmerz mit mir theilet,
Das kann hier ganz glücklich mich machen.

Was kann an ihr glücklich mich machen?
    Ein lieblich Gesichtchen, ein Auge voll Gluth,
    Der Jugend anmuthige Blüthe,
    Ein heller Geist, ein fröhlicher Muth,
    Ein Herz voll Sanftmuth und Güte,
Das kann an ihr glücklich mich machen.

Wo kann sie denn glücklich mich machen?
    Unterm Strohdach, und im prächt`gen Pallast,
    In der Stub`, auf der Flur und im Haine,
    Ist überall mir ein willkommener Gast,
    Wo ich immer mit ihr mich vereine,
Kann überall glücklich mich machen.

Womit kann sie glücklich mich machen?
    Mit ihrem Aug`, wenn es freundlich mir blickt,
    Mit ihrem Arm, der mich umschließet,
    Mit ihrer Hand, wenn sie zärtlich mich drückt,
    Mit ihrem Mund, wenn er mich küsset!
Damit kann sie glücklich mich machen.

Wie glücklich kann sie mich machen?
    So glücklich, als jemals mein Wunsch es ersann,
    Daß nichts mir zur Wonne wird fehlen,
    So glücklich, daß ich es nur fühlen kann,
    Nicht beschreiben und nicht erzählen,
So glücklich wird sie mich machen.

Wann soll sie denn glücklich mich machen?
    Jetzt gleich im nämlichen Augenblick,
    Eh die Saiten des Lebens verklingen,
    Eh versieget die Kraft, eh ermattet der Blick;
    Denn später würd`s mir nicht gelingen
Das Mädchen ganz glücklich zu machen.


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum