Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Heinrich Beitzke

Gedicht - Heinrich Beitzke


Störung im Heiligen

Wenn ich am Abend nach vollbrachtem Streben,
Mich einsam hingestreckt zur Ruh` und sinne,
Und in der heil`gen Stille nun beginne
Zur Andacht meine Seele zu erheben;

Und aus des Herzens tiefstem Grund entschweben
Gefühle reiner Glut und ich gewinne,
Daß meine Seel` erklimmt der Andacht Zinne;
So höhnt ein Dämon oft mein heil`ges Leben:

Der Wächter macht mit heis`rer Stimm` die Runde,
Ein Mäuschen pfeift, ein Lärm ist auf dem Gange,
Das Kätzchen maut, im Hofe bell`n die Hunde. —

Ein tiefes Weh durchzuckt das Herz mir bange. —
Doch ist`s auch recht, daß oft in die Gedanken
Sich will das Bildniß der Geliebten ranken?


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum