Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Gustav Pfizer

Gedicht - Gustav Pfizer


Alarichs Grab

Was ist dem kühnen Volk widerfahren,
Dass das Lager von Trauer wiederhallt?
Alarich starb, noch jung an Jahren,
Aber an Siegen und Tugend alt!
Kindlich weinen die starken Gothen
Um den geliebten stattlichen Todten.

Edel ist es, die Todten zu ehren,
Und ein Trost bei der Vergänglichkeit Grau`n
Opfer zu spenden an heil`gen Altären,
Oder ewige Pyramiden erbau`n,
Aber ein andres ward hier ersonnen.
Denn die Lieb` ist ein unerschöpfter Bronnen.

Als hätten dem Krieg entsagt sie zur Stunde,
Graben sie, als galt` es köstliches Gold,
Wühlen tief in der Erde hartem Grunde,
Dort wo dröhnend der Strom die Wellen rollt;
Mit den edlen silberblinkenden Waffen
Wird ein anderes Bette dem Flusse geschaffen.

Und in den leeren starrenden Wänden,
Die, entblösst, noch kein Auge geschaut,
Wird von der Liebe treuen Händen
Ein prächtiges Grab dem Helden erbaut;
Die Schätze, vom Römer beweint, nicht bedenken
Die Gothen sich, sie dem Grabe zu schenken.

Wenn das Todtengemach vollendet,
Und die Leich [?]chern ruht,
Wird wieder zu [?] Bahn gewendet
Des verbrannten Stroms sehnsüchtige Fluth,
Dass ungestört in unnahbarer Tiefe
Mit seinen Thaten der König schliefe.

In der Nacht, der unheimlich dunkeln,
tehen am Ufer der Krieger Reih`n;
Schwärzlich lodernde Lichter funkeln
In die gähnende Tiefe hinein,
Und von ferne in schwellendem Tanze
Nahen die Wasser bei`m Fackelglanze.

Wie ein Verbannter, der strafend kehret,
Löschet der Fluss des Fackeln Strahl;
Aber siehe! da scheint sein Lauf gestöret:
Er stösst auf Alarichs Todtenmal.
Wird er die flüchtige Eile hemmen?
Wird er in Eis seine Fluthen dämmen?

Es theilen scheu sich die ersten Wellen,
Aber die nächsten mit dumpfem Gebraus
Höher und höher um`s Grabmal schwellen,
Und die lezte der Fackeln löscht aus;
Klage erschallet tausendtönig,
Um den versenkten Heldenkönig.


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum