Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Otto Weddigen

Gedicht - Otto Weddigen


Waldlied

Nun zieh` ich fort zum Thor hinaus,
Tief in den schatt`gen Wald,
Wo voller Lust im grünen Haus
Ringsum Gesang erschallt.
Der Vöglein Lieder lausch` ich dort und schlag` den Takt dazu:
O Waldesluft, o Waldeslust, was ist so schön wie du?

Und unter`m saft`gen Buchenbaum
Streck` ich mich auf das Moos,
Und träume hier den schönsten Traum,
Als wie in Liebchens Schoß.
Der Vöglein Lieder lausch`ich froh und schlag`den Takt dazu:
O Waldesluft, o Waldeslust, was ist so schön wie du?

Das Eichhorn klimmt von Ast zu Ast,
Es flüstert leis das Ried;
Das Bienchen schafft ohn` Ruh` und Rast
Und summt sein munt`res Lied.
Der Vöglein Lieder lausch` ich froh und schlag` den Takt dazu:
O Waldesluft, o Waldeslust, was ist so schön wie du?

Du schöner, grüner Buchenwald,
Mit aller deiner Pracht
Bleibst du mein liebster Aufenthalt,
Hast mir stets Freud` gebracht.
Der Vöglein Lieder lausch` ich froh und schlag` den Takt dazu:
O Waldesluft, o Waldeslust, was ist so schön wie du?


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum