Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Ignaz Franz Castelli

Gedicht - Ignaz Franz Castelli


Jubellied erhörter Liebe

Ach nun gesunden
All meine Wunden,
Es ist verschwunden,
Was mich betrübt.
Verstummt ihr Klagen,
Die Freuden tagen,
Ich darf nun sagen:
Ich bin geliebt!

Jetzt sind es Blicke,
Jetzt Händedrücke,
Was von dem Glücke
Mir Zeugniß gibt.
Es spricht dein Sehnen,
Es sprechen Thränen,
Es sei kein Wähnen:
Ich bin geliebt!

Der Held mag streiten,
Auf Leichen schreiten,
Ruhm zu erbeuten,
Wie`s ihm beliebt,
Ich sieg` im Haine,
Beim Mondenscheine;
Sie ist die Meine,
Ich bin geliebt!

Erstrebt durch Plage
Euch Sarkophage,
Worauf man sage,
Wie hoch ihr`s triebt,
Werd` ich vergehen,
Ein Stein soll stehen,
Worauf zu sehen:
Er war geliebt!


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum