Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Gustav Pfizer

Gedicht - Gustav Pfizer


Sonette an die Frauen - IV.

IV.

Am Sommermorgen auf dem Blumenplan
Hat mich ein süsses Wunder überkommen:
Jungfrau`n, wie Rosenblumen halb entglommen,
Sah` ich in edlem Tanze schwellend nah`n.

Wie Traum war mir. Sie lächelten dem Wahn,
Den sie im trunknen Auge wahrgenommen.
Sich traut umschlingend sah`n sie mit den frommen,
Den klaren Engelsaugen still mich an.

Da hub ich an, ein Mährchen zu erzählen,
Von Ahnung reich und farbenvollem Lichte.
Leicht war`s, die bunten Bilder auszuwählen:

Ich las sie aus der Kinder Angesichte.
Da staunten sie, die die jugendlichen Seelen —
Nicht ahnend selbst zu dichten im Gedichte.


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum