Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Gustav Pfizer

Gedicht - Gustav Pfizer


Sonette an die Frauen - III.

III.

Die Sonne glüht. In träumenden Ermatten
Irr` ich umher. Ha! welch` ein seel`ges Schauen!
Es weilt ein holde Schaar von Frauen
In eines Haines düftereichen Schatten,

Treu wahrend in der Brust die fernen Gatten,
In schöner Eintracht seeligem Erbauen.
Die Sonne weilet achwehend hoch im Blauen
Und Kinder spielen auf den grünen Matten.

Es hat der Pflicht geheimnisvolles Band
Die Anmuths selbst um ihre Brust geschlungen.
Aus ihrer süssen Nähe ist verbannt,

Wem nicht der Sieg der Grazie gelungen;
Hier kühlt sich selbst der heissen Sonne Brand,
Und heilig ist das Lied, das ich gesungen.


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum