Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Heinrich Bone

Gedicht - Heinrich Bone


Liebe - III.

5.

Als ich in der stillen Laube
Noch am späten Abend saß,
Und beim Mondenlicht` im Staube
Namen schrieb und Namen las;

Als der Thau die Blüten füllte.
Gras und Blätter zart umschlang,
Wohlgerüche sanft enthüllte,
Und die Luft die Düfte trank;

Als die Maienkäfer flogen,
Und ich sie im Mondschein sah,
Als am Himmel Schäfchen zogen,
Und mir alles war so nah;

Als die Nachtigall mir tönte
In das Herz so tief und rein,
Als sich alles in mir sehnte —
Dacht` ich, Liebste, dich allein.


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum