Wie sagt man noch? Synonyme Wörter-Datenbank businessandmore.de

Anzeigen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Ignaz Franz Castelli

Gedicht - Ignaz Franz Castelli


Die Seelenwanderung

Ich habe schon viele Systeme gelesen,
Über die Dauer der Seel` und den Ort,
Wo sie einst seyn wird und wo sie gewesen,
Wenn sie fliehet vom Körper fort.
Aber es hat mir noch keine von allen
Meinungen jemals so sehr gefallen
Als die Wanderung unserer Seelen,
Die sich mit neuen Körpern vermalen.

Es scheint mir natürlich, daß eine Seele,
Die so auf einmal im Blau`n herumfahrt,
Wieder sich bald einen Körper erwähle
Weil sie nach einer Wohnung begehrt.
Wenn sie nun eben Geborenes findet
Womit ihr Wesen sich gerne verbindet,
Das zu ihren Neigungen paßt,
Husch! sitzt sie drinnen mit eifriger Hast.

An Manchen hab` ich`s schon wahrgenommen,
Was ihre Seel` vor der Wanderung that.
Mancher Fuchs ist mir vorgekommen,
Der war gewiß einst ein Advokat,
Affen konnt` ich`s an Stirnen lesen,
Das sie Schauspieler einstens gewesen,
Und einen Esel wurd` ich gewahr
Der gewiß einst Professor war.

Eine Gans ließ mich deutlich verstehen,
Daß sie einst war eine junge Maid,
Und ein Bock war, man konnt` es leicht sehen,
Ein alter Herr einst in früherer Zeit.
Höflingsseelen sah` ich zu Scharen
In die Körper von Schlangen fahren,
Und das Seelchen vom Scorpion
War einem Journalisten entfloh`n!

Was viele Seelen für Körper genommen,
Darüber hab` ich wohl klares Licht,
Aber wo and`re sind hingekommen,
Bei meiner Seele! das weiß ich nicht.
Goethe, Schiller, Shakespeare zum Exempel
Was wählten diese für neue Tempel?
In unser neues Poetengezücht
Fuhren die Seelen ganz sicher nicht.

Drum bin ich auch von der Meinung durchdrungen,
Wenn eine Seele den größten Schwung
Endlich genommen, das Höchste errungen,
Dann sei vollendet die Wanderung;
Dann flieht sie hin in die himmlischen Hallen
Darf unter Sterblichen nimmermehr wallen:
Das ist zu glauben auch gar nicht schwer,
Denn die Besten trifft Niemand mehr.—


Anzeigen


Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum